Codecandies

Das Weblog von Nico Brünjes.

Wow! 50% aller BT-Downloads sind TV-Sendungen

Wie man beim TorrentFreak nachlesen kann, kann man feststellen, dass rund 50% aller Bittorrent-Downloads TV-Sendungen sind.

Logisch, dass beliebte TV-Serien hohe Downloadzahlen bekommen, schließlich sind sie meist weltweit gefragt (lange vor Release im eigenen Land, wenn überhaupt, ohne oft katastrophale Synchro bspw.), liegen meist in sehr guter Qualität vor (720p), befreit von den grässlcihen Werbesnipseln… selbst jemand der abends die Folge seiner Lieblingsserie gesehen hat, kann am nächsten Tag noch Kunde für den Download sein. Da sind die Download schon mal höher als die Einschaltquoten. Dagegen ist das kriminalisierte herunterladen von schlechten Kameraaufnahmen aus Kinos von miesen Hollywoodstreifen, deren Handlung so alt wie die Bibel ist und deren Actionszenen aus den Trailern kennt, natürlich totaler Schrott.

A factor that plays a role in the rise of unauthorized downloading of TV-shows is that most people simply don’t see it as stealing. It is a signal that customers want something that is not available through other channels and it’s more about availability than the fact that it’s free. It’s not a threat, but more an opportunity.

torrentfreak.com

Anders als die Filmindustrie haben die betroffenen TV-Sender jedoch noch nicht damit begonnen, die Juristen loszuschicken. Vielmehr scheinen sie – das ist die These – den weiteren Vertriebskanal zu sehen. So leakten schon ungesendete Piloten über die Torrentsites, kein Zufall natürlich. Da ist noch viel drin, denn natürlich liessen sich viele Serien direkt weltweit über das Netz auch mit Bezahlung vermarkten, wenn das zusätzlich zur Lizensierung an andere Fernsehsender laufen kann, wird es sicherlich nicht mehr lange dauern, bis da auch international etwas geht.