Codecandies

Das Weblog von Nico Brünjes.

Rechtenutzung und Nutzerrechte

Bis Google gestern die Terms of Service ihres Browsers Chrome angepasst hatten, verlangte Google von alle Chrome-Nutzern die Rechte zur werblichen Nutzung und Weitergabe an Partner für alle Daten die der Benutzer mit Chrome sendet. Groß war die Aufregung und das mit Recht: sowas geht bei einem Browser gar nicht. Aber bei anderen Services, meint jedenfalls Google. Wirklich? Das Copyright scheint hier keine Lösung zu bieten. Creative Commons-Lizenzen könnten allerdins eine Lösung sein.